FAQs

Welche Unterlagen muss ich dem Antrag auf Ausstellung eines Presseausweises beifügen?
Der Deutsche Medienverband stellt Presseausweise nur an seine Mitglieder aus. Sofern Sie noch kein Mitglied sind, senden Sie uns bitte auch einen Antrag auf Mitgliedschaft. Näheres zu den erforderlichen Unterlagen siehe Antrag.

Wie lange dauert die Ausstellung eines Presseausweises?
Sobald uns alle notwendigen Unterlagen vorliegen, erfolgt die Zusendung in der Regel binnen weniger Tage.

Wieso stellt der Deutsche Medienverband nicht den
„Bundeseinheitlichen Presseausweis“ aus?

Die den „Bundeseinheitlichen Presseausweis“ ausstellenden Verbände haben sich darauf verständigt, dass einen Presseausweis nur erhält, wer seinen Lebensunterhalt überwiegend aus journalistischer Tätigkeit bestreitet. Dazu sind umfassende Einkommens- und Gehaltsprüfungen notwendig.
Der Deutsche Medienverband lehnt aus verfassungsrechtlichen Gründen die Einkommensprüfung seiner Mitglieder ab. Wir orientieren uns bei der Vergabe von Presseausweisen weiterhin an den Kriterien, die die Innenministerkonferenz am 5. Mai 2006 für die Ausstellung des bundeseinheitlichen Presseausweises beschlossen hatte. Demnach muss für einen Presseausweis die regelmäßige und dauerhafte journalistische Tätigkeit nachgewiesen werden.
An der Gültigkeit des Presseausweises vom Deutschen Medienverband ändert sich durch die Wiedereinführung des "Bundeseinheitlichen Presseausweises" nichts, dies wurde auch durch das Niedersächsische innenministerium klargestellt.

Gibt es in Deutschland amtliche Presseausweise?
Nein, es gibt in Deutschland derzeit keinen amtlichen Presseausweis. Insbesondere handelt es sich auch bei dem „Bundeseinheitlichen Presseausweis“ laut dem
schleswig-holsteinischen Innenministerium nicht um einen amtlichen Presseausweis.
Auch sind mit ihm keine weiteren Erlaubnisse verbunden; es wird durch diesen nur der Nachweis erbracht, dass jemand journalistisch tätig ist. Die Anerkennung eines Presseausweises hängt von dem Renommee des ausstellenden Verbandes und dessen Qualität bei der Ausstellungspraxis ab.

Wieso wird der Presseausweis jährlich neu ausgestellt?
Der Presseausweis verfügt über eine aufwendige Sicherheitsgestaltung und hat im Folgejahr – um Fälschern ihr Handwerk zu erschweren – nicht nur eine aktuelle Jahresangabe, sondern auch eine andere Farbgestaltung.

Gilt der Presseausweis auch im Ausland?
Der Presseausweis ist in den Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch gestaltet, damit er grundsätzlich auch im Ausland eingesetzt werden kann.
Details bitten wir aber im Vorfeld unbedingt mit unserer für Mitglieder kostenlosen Rechtsberatung zu besprechen, da hier teilweise – z. B. in den USA – Visa benötigt werden oder sonstige Beschränkungen bestehen können!

Bekommen auch Minderjährige den Presseausweis?
Ganz grundsätzlich stellt der Deutsche Medienverband an Minderjährige keinen Presseausweis aus.

Kann für Schülerzeitungsredakteure ein Presseausweis ausgestellt werden?
Nein, der Deutsche Medienverband stellt für Schülerzeitungsredakteure keine Presseausweise aus. Wir empfehlen ihnen, sich für die Ausstellung eines Jugendpresseausweises an die Deutsche Jugendpresse zu wenden.

Wieso bekommen Hobbyschreiber keinen Presseausweis?
Der Presseausweis ist ein bewährtes Arbeitsinstrument für regelmäßig und dauerhaft tätige Journalisten. Diese können damit ihre Berufsgruppenzugehörigkeit nachweisen. Eine „Inflationierung“ von Presseausweisen würde diesen wertlos machen.

Wie trägt der Presseausweis dazu bei, Qualität im Journalismus zu fördern?
Das oberste Ziel des Deutschen Medienverbandes ist der Erhalt und die Förderung von Qualität im Journalismus. Wir fördern den Journalismus in der Breite durch ein wissenschaftlich fundiertes und einmaliges Zertifizierungsprogramm für Qualitätsjournalisten. Der Presseausweis wird nur an unsere Mitglieder ausgestellt, die sich zu den Zielen unseres Verbandes bekennen und uns ihre hauptberufliche oder regelmäßige und dauerhafte journalistische Tätigkeit nachweisen.